Ja, Man kann als Erwachsener auf jeden Fall noch das Klavierspielen lernen.

Viele Menschen haben bereits bereits als Kind mit Klavierunterricht begonnen, aber es ist nie zu spät, um anzufangen. Als Erwachsener hast Du möglicherweise eine bessere Konzentration, Motivation und Verständnis für die Musiktheorie.

Als Erwachsener solltest Du Zeit für deine Übungen investieren – und Du solltest etwas Geduld mitbringen. Viele Erwachsene haben viel Freude daran, etwas neues zu beginnen und ein Instrument zu erlernen. Es ist auch ein guter Ausgleich zum Beruf, und meiner Erfahrung nach reichen täglich etwa 15 Minuten schon aus.

Übrigens melden sich sehr viele Rentner bei mir, um sich einen Traum zu erfüllen. Früher hatten sie keine Zeit zum Klavierspielen. Das funktioniert sehr gut. Klavier lernen eignet sich auch sehr gut, um sich geistig fit zu halten und Streß zu reduzieren.

Mit der Monatsmitgliedschaft bekommst du auch den 27- teiligen Kurs “Klavier lernen für Erwachsene”.

Hier ein kurzes Informationsvideo:

 

Bei Hobby-Piano findest Du nicht nur tolle Anleitungen, sondern auch viele Übungsblätter. Wenn Du Fragen zum Unterricht hast: Die Mitgliedschaft ist inclusive Betreuung.

Als Erwachsener: Das Wichtigste ist der Spaß

Letztendlich ist das Wichtigste, Spaß am Lernen zu haben und sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Mit regelmäßiger Übung kannst auch Du Klavier spielen lernen.

Hast Du Ideen zu dem Thema ?

Schreibe gerne einen Kommentar

 

Schreibe einen Kommentar